Tohoop – kaufen mit gutem Gewissen

Wir haben eiDer Laden Tohoopn Interview mit der Besitzerin des Fairtrade-Ladens Tohoop in der Barrier Wassermühle geführt und haben uns mit ihr über ihr Sortiment und ihre Erfahrung in dem Fairtrade-Handel unterhalten. Wie sie zu ihrer Entscheidung gekommen ist, nur noch „fairen“ Kaffee zu trinken, und was eigentlich „faire“ Rosen sind.

Das Interview:

Wir haben ebenfalls Bilder von dem Laden Tohoop gemacht und waren beeindruckt wie schön die einzelnen Produkte aussahen und wo sie herkamen.

Der Eingang 20140117_14351520140117_143546

Der Eingang

Das erste was einem begegnet: Ein bunter, kleiner Laden, der einem zum Reinkommen einlädt

20140117_143736

Von den Schalen aus Südafrika waren wir besonders begeistert.

20140117_14370420140117_143712

Die Rosen aus Kenia. Sie haben uns mit ihere Farbenpracht begeisterd. Sie besitzen sogar das Fairtradesiegel.

20140117_14382020140117_14374820140117_143809

Der Kaffee aus Kamerun ist das Highlight des Ladens und wird sehr groß dargestellt.

Ein Gedanke zu “Tohoop – kaufen mit gutem Gewissen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s